Unfall in Stuttgart Frau wird von Stadtbahn erfasst und schwer verletzt

Von red/jbr 

Eine Frau will in Stuttgart-Freiberg noch vor der einfahrenden Stadtbahn die Gleise überqueren. Der Fahrer bremst, dennoch kommt es zum Zusammenprall. Die Frau wird bei dem Unfall schwer verletzt.

Der Fahrer der Stadtbahn konnte laut Polizei nicht mehr rechtzeitig bremsen (Symbolfoto). Foto: Fotoagentur-Stuttgart/Andreas Rosar
Der Fahrer der Stadtbahn konnte laut Polizei nicht mehr rechtzeitig bremsen (Symbolfoto). Foto: Fotoagentur-Stuttgart/Andreas Rosar

Stuttgart - Bei einem Unfall mit einer Stadtbahn ist eine Frau am Sonntagnachmittag in Stuttgart-Freiberg schwer verletzt worden. Das berichtet die Polizei.

Die 63-Jährige habe gegen 15.45 Uhr an der Haltestelle „Freiberg“ noch schnell die Gleise vor der einfahrenden Stadtbahn der Linie U7 überqueren wollen. Der Stadtbahnfahrer habe zwar gebremst, konnte aber laut dem Bericht eine Kollision nicht mehr verhindern.

Die schwer verletzte Frau wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Ein Sachschaden entstand laut Polizei nicht.

Sonderthemen