Unfall in Stuttgart-Neugereut Auto rammt Ampelmast – zahlreiche Pfandflaschen zerbersten

Von red/pj 

Ein Autofahrer fährt auf einen Kreisverkehr zu und prallt aus ungeklärter Ursache gegen einen Ampelmast. Zahlreiche Glasflaschen, die sich im Inneren des Fahrzeugs befinden, gehen zu Bruch.

Warum der Autofahrer gegen den Ampelmast prallte, ist bislang nicht geklärt. Foto: Andreas Rosar Fotoagentur-Stuttg 5 Bilder
Warum der Autofahrer gegen den Ampelmast prallte, ist bislang nicht geklärt. Foto: Andreas Rosar Fotoagentur-Stuttg

Stuttgart-Neugereut - Aus bislang ungeklärter Ursache ist ein Autofahrer am Donnerstagmittag in Stuttgart-Neugereut gegen einen Ampelmast gefahren. Der Fahrer, zu dem die Polizei noch keine Angaben machen konnte, fuhr gegen 12.25 Uhr aus Richtung Fellbach-Schmieden auf den Kreisverkehr im Seeblickweg zu und prallte dort gegen die Ampel.

Das Auto war mit mehreren Kisten Glaspfandflaschen beladen, von denen zahlreiche im Wageninneren zu Bruch gingen. Der Unfallverursacher kam mit Verletzungen ins Krankenhaus. Der Schaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro.

Sonderthemen