Unfall in Stuttgart-Wangen Autos kollidieren – zwei Verletzte und 30.000 Euro Schaden

Von red/pol 

Zwei Verletzte und hoher Sachschaden: So lautet die Bilanz eines Unfalls in der Hedelfinger Straße in Stuttgart-Wangen. In der Nacht auf Freitag waren zwei Autos zusammengestoßen.

Bei dem Unfall wurden zwei Personen verletzt. Foto: 7aktuell.de/Alexander Hald 5 Bilder
Bei dem Unfall wurden zwei Personen verletzt. Foto: 7aktuell.de/Alexander Hald

Stuttgart - In der Nacht auf Freitag ist es in Stuttgart-Wangen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Wie die Polizei berichtet, fuhr ein 25 Jahre alter Mercedes-Fahrer gegen 1.25 Uhr in der Kemptener Straße in Richtung der Otto-Konz-Brücken. Als er an einer Kreuzung die Hedelfinger Straße überqueren wollte, kollidierte er mit einem von lins kommenden Ford eines 18-Jährigen.

Durch den heftigen Zusammenstoß wurde der Ford gegen das Geländer sowie zwei Masten eines angrenzenden Fußgängerübergangs der Stadtbahngleise geschleudert. Am Ende stieß der Ford noch mit einem abgestellten Citroën am Fahrbahnrand zusammen. Der 18-Jährige und seine 31-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Außerdem wurde bei dem Unfall ein Ampelmast zerstört. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden insgesamt auf rund 30.000 Euro.




Unsere Empfehlung für Sie