Unfall in Wendlingen Fahrradfahrer übersehen

Von Kerstin Dannath 

Unter Alkoholeinfluss übersah eine Autofahrerin in Wendlingen einen Fahrradfahrer. Der verletzte sich nur leicht, ihren Führerschein ist die Dame nun erst mal los.

Die 43-J Foto: picture alliance / dpa/Daniel Naupold
Die 43-J Foto: picture alliance / dpa/Daniel Naupold

Wendlingen - Ein verletzter Fahrradfahrer und ein Sachschaden in Höhe von 750 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalles, der sich am späten Freitagabend ereignet hat.

Gegen 22.30 Uhr befuhr eine 43-Jährige mit ihrem Citroen die Heinrich-Otto-Straße aus Richtung Unterboihingen kommend in Richtung Schäferhäuser Straße als sie auf das Areal der dortigen Tankstelle nach links abbiegen wollte. Dabei übersah sie einen 32-jährigen Radfahrer, der ihr auf dem angrenzenden Gehweg entgegenkam und erfasste diesen mit der Fahrzeugfront.

Der Radfahrer, der ohne Helm unterwegs war, verletzte sich dabei nur leicht und wurde nach einer ambulanten Versorgung noch am selben Abend wieder aus dem Krankenhaus entlassen. Da die Pkw-Lenkerin unter Alkoholeinfluss stand, wurde deren Führerschein nach einer Blutentnahme beschlagnahmt.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie