Unfall in Zuffenhausen Bus bremst stark - Zweijähriger verletzt

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise zu dem Unfall im Linienbus. (Symbolbild) Foto: Phillip Weingand / STZN
Die Polizei bittet um Zeugenhinweise zu dem Unfall im Linienbus. (Symbolbild) Foto: Phillip Weingand / STZN

Der Fahrer eines Linienbusses bremst während der Fahrt stark ab. Ein Kinderwagen kippt um und der darin sich befindende Zweijährige fällt heraus.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart-Zuffenhausen - Ein zweijähriger Junge ist in einem Linienbus in Stuttgart-Zuffenhausen leicht verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, habe der Bus der Linie 53 während der Fahrt in der Zazenhäuser Straße kurz vor der Haltestelle Reibedanz mehrfach stark abgebremst.

Dabei fiel gegen 11.35 Uhr ein Kinderwagen um, in dem sich ein Zweijähriger befand, der hierbei aus dem Wagen fiel. Das Kind verletzte sich leicht. Auch seine 29-jährige Mutter konnte sich nicht auf den Beinen halten und verletzte sich bei dem Sturz leicht.

Mutter und Kind verließen den Bus an der Haltestelle und verständigten die Polizei. Bislang ist nicht klar, warum der Busfahrer die Bremsmanöver einleitete. Zeugen werden gebeten, sich an die Beamten der Verkehrspolizei unter der Rufnummer 0711/8990­ 4100 zu wenden.




Unsere Empfehlung für Sie