„Unser Star für Baku“ Die Suche kann beginnen

Von atr/dpa 

Wird Stefan Raab wieder eine Lena finden? Am Donnerstagabend startet der Vorentscheid für den Eurovision Song Contest 2012 in Baku.

Stefan Raab, Thomas D. und Alina Süggeler (von links nach rechts) suchen von Donnerstagabend an nach einem „Star für Baku“. Foto: NDR 10 Bilder
Stefan Raab, Thomas D. und Alina Süggeler (von links nach rechts) suchen von Donnerstagabend an nach einem „Star für Baku“. Foto: NDR

Stuttgart - Von Donnerstagabend an suchen Prosieben und die ARD in der Sendung „Unser Star für Baku“ nach einer Sängerin oder einem Sänger, der Deutschland beim Eurovision Song Contest 2012 im aserbaidschanischen Baku vertreten soll.

Unterdessen haben die Grünen Musiker und Gäste des Eurovision Song Contests 2012 dazu aufgefordert, die Einhaltung der Menschenrechte in Aserbaidschan einzufordern. „Baku ist eigentlich der falsche Ort für eine unbeschwerte Party“, sagte der Menschenrechtsexperte der Bundestagsfraktion, Volker Beck, in Berlin. „Aserbaidschan ist eine Diktatur, in der Oppositionelle und kritische Journalisten gnadenlos verfolgt werden und etwa Homosexuelle schwere Diskriminierungen erleiden.“ Auch Menschenrechtsorganisationen wie Amnesty International und Reporter ohne Grenzen hatten zuletzt wiederholt auf Freiheitsbeschränkungen in Aserbaidschan hingewiesen.

Die wichtigsten Fragen rund um die Sendung „Unser Star für Baku“ beantworten wir in der Fotostrecke. Klicken Sie sich durch!