Verkehr in Bad Cannstatt Neckartalstraße gesperrt

Die Neckartalstraße muss teilweise gesperrt werden. Foto: Miriam Hesse
Die Neckartalstraße muss teilweise gesperrt werden. Foto: Miriam Hesse

Damit neue Radfahrstreifen der Hauptradroute 11 von Mühlhausen nach Bad Cannstatt hergestellt werden können, muss die Neckartalstraße zwischen der Wilhelmsbrücke und der Volta­straße umgebaut werden.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Bad Cannstatt
Damit neue Radfahrstreifen der Hauptradroute 11 von Mühlhausen nach Bad Cannstatt hergestellt werden können, muss die Neckartalstraße zwischen der Wilhelmsbrücke und der Volta­straße umgebaut werden. Dafür wird die Neckartalstraße von Montag, 3. Februar, an ab der Wilhelmsbrücke stadtauswärts für den Verkehr gesperrt.

Die erste Bauphase wird voraussichtlich im April beendet sein

Die Umleitung von der Wilhelmsbrücke her erfolgt über die Brücken- und die Haldenstraße. Für den Verkehr aus Richtung Rosensteinbrücke wird eine Umleitung über die Prag- und Haldenstraße ausgeschildert. Diese erste Bauphase für den Radfahrstreifen wird voraussichtlich Anfang April beendet sein. Anschließend wird die Neckartalstraße stadteinwärts zwischen der Stadtbahn-Haltestelle Mühlsteg und der Einmündung Krefelder Straße umgebaut. Nach den Planungen sollen diese Arbeiten bis Ende Mai fertig sein.




Unsere Empfehlung für Sie