VfB Stuttgart gegen Hamburger SV Spieltagsblog: Mit „extrem viel Feuer“ gegen den HSV

Von red 

Der VfB Stuttgart trifft am Donnerstagabend im Spitzenspiel der 2. Bundesliga auf den Hamburger SV. In unserem Spieltagsblog rund um die Begegnung berichten wir über alle aktuellen Entwicklungen.

Vertrauensbeweis vom Verein: Der Vertrag von VfB-Trainer Pellegrino Matarazzo wurde vorzeitig bis 30. Juni 2022 verlängert. Foto: picture alliance/dpa 8 Bilder
Vertrauensbeweis vom Verein: Der Vertrag von VfB-Trainer Pellegrino Matarazzo wurde vorzeitig bis 30. Juni 2022 verlängert. Foto: picture alliance/dpa

Stuttgart - Der Auftakt in die Restrunde nach der Corona-Pause war für den VfB Stuttgart wenig erfolgreich – die Schwaben rutschten durch die 1:2-Niederlage beim SV Wehen Wiesbaden auf den dritten Platz ab. Und bei Holstein Kiel setzte es für das Team von Trainer Pellegrino Matarazzo, dessen Vertrag ungeachtet der zuletzt enttäuschenden Auftritte am Mittwoch vorzeitig bis zum 30. Juni 2022 verlängert wurde, die nächste Bruchlandung. Nun geht es am Donnerstag (20.30 Uhr/Liveticker) unter Ausschluss der Öffentlichkeit in der Mercedes-Benz-Arena gegen den Hamburger SV. „Wir wollen den 2. Platz zurückerobern“, formuliert Matarazzo das Ziel für das Zweitliga-Topspiel. Hierfür sei es notwendig, ruhig und diszipliniert aufzutreten. „Wir haben einen guten Kader und gehen das Spiel mit viel Optimismus sowie extrem viel Feuer an.“

• VfB steht einen Punkt hinter dem HSV

• Karazor und Didavi gegen den HSV gesperrt

• Vertrag von Trainer Matarazzo vorzeitig verlängert

Wir berichten rund um die aktuellen Geschehnisse beim VfB Stuttgart und begleiten die Begegnungen mit einem Spieltagsblog. Informationen, Wissenswertes, Videos und Bilder – alles gibt es an dieser Stelle bis zum Abpfiff der VfB-Partien.