VfB Stuttgart Eindhoven steigt in Moreno-Poker ein

Von mrz 

Der VfB Stuttgart ist weiterhin an einer Verpflichtung von Hector Moreno von Espanyol Barcelona interessiert. Jetzt gibt es offensichtlich einen Konkurrenten aus den Niederlanden.
 

Hector Moreno (rechts) steht vor einem Vereinswechsel. Zum VfB Stuttgart? Foto: dpa
Hector Moreno (rechts) steht vor einem Vereinswechsel. Zum VfB Stuttgart? Foto: dpa

St. Gallen - Hector Moreno steht beim VfB Stuttgart hoch im Kurs. Gerne würden die Schwaben den Innenverteidiger von Espanyol Barcelona verpflichten. Bisher scheiterte der Transfer vor allem an der Ablöseforderung der Spanier.

Nun könnten sich dem VfB weitere Schwierigkeiten auftun. Niederländischen Medienberichten zufolge ist nämlich der holländische Spitzenklub PSV Eindhoven in den Poker um den mexikanischen Nationalspieler eingestiegen. Moreno war bis zuletzt beim Gold-Cup in den USA, konnte wegen einer zurückliegenden Verletzung kein Spiel bestreiten. In der Nacht auf Donnerstag erreichte Mexiko nun das Finale.