VfB Stuttgart gegen SC Freiburg Die Fans der Schwaben stehen Spalier

Von SIR 

Etliche VfB-Fans haben beim Fan-Spalier vor der Partie gegen den SC Freiburg wieder ihre Unterstützung gezeigt und den Mannschaftsbus vor der Mercedes-Benz-Arena empfangen.

Vor dem Derby gegen den SC Freiburg sind die Fans des VfB Stuttgart Spalier gestanden und haben die Mannschaft vor der Mercedes-Benz-Arena empfangen. Foto: Pressefoto Baumann 30 Bilder
Vor dem Derby gegen den SC Freiburg sind die Fans des VfB Stuttgart Spalier gestanden und haben die Mannschaft vor der Mercedes-Benz-Arena empfangen. Foto: Pressefoto Baumann

Stuttgart - Direkt vor dem Spiel des VfB Stuttgart gegen den SC Freiburg (2:2) haben die Fans der Schwaben wieder ihre besondere Untersützung gezeigt. Wie schon beim 3:1-Erfolg im vergangenen Jahr gegen den FC Schalke 04, haben die VfB-Anhänger auch vor dem Derby wieder den Mannschaftsbus vor dem Stadion empfangen. Treffpunkt für das Fan-Spalier war um 13.45 Uhr am Stadion in der Mercedes-Benz-Straße. Als dann um kurz vor 14 Uhr der Bus eintraf, hatten sich schon etliche Fans eingefunden, um Spalier zu stehen.

Mit dieser Aufstellung spielt Huub Stevens

Bei der Partie lief der VfB übrigens in extra angefertigten Trikots auf. Auf der Brust prangt "VfBfairplay". Dazu gehört die Initiative "Fußball verbindet" zugunsten von Flüchtlingen. "Das Projekt ist für uns eine Herzensangelegenheit", erklärt Franz Reiner, der Vorsitzende der Mercedes-Benz-Bank, der wie die DFL sein Einverständnis für die Trikot-Aktion gegeben hat.




Unsere Empfehlung für Sie