VfB Stuttgart gegen VfL Bochum Philipp Klement gibt den Ton an

Von Gregor Preiß und  

Der VfB Stuttgart hat am fünften Spieltag der 2. Liga gegen den VfL Bochum 2:1 gespielt. Unsere Redaktion hat die Leistungen der Akteure mit dem Brustring in der Einzelkritik bewertet.

Philipp Klement vom VfB Stuttgart zeigte gegen den VfL Bochum eine ansprechende Leistung. Wir haben die VfB-Profis wie folgt bewertet. Foto: Bongarts/Getty Images 16 Bilder
Philipp Klement vom VfB Stuttgart zeigte gegen den VfL Bochum eine ansprechende Leistung. Wir haben die VfB-Profis wie folgt bewertet. Foto: Bongarts/Getty Images

Stuttgart - Es war ein ereignisreiches Zweitligaspiel, das die Akteure auf dem Rasen den 48.624 Zuschauern in der Mercedes-Benz Arena boten. Am Ende steht für das Team von Trainer Tim Walter ein 2:1 gegen den VfL Bochum.

Lesen Sie hier: Philipp Förster wechselt zum VfB Stuttgart

In der ersten Hälfte sorgte Daniel Didavi (19.) zwar für die VfB-Führung. Doch bis zur Pause unterliefen den Schwaben in der Defensivarbeit einige Patzer – das 1:1 durch Silvère Ganvoula (39.) war somit folgerichtig. Stürmer Nicolás González erlöste die VfB-Fans in der 48. Minute mit dem Siegtreffer für den Absteiger aus der höchsten deutschen Spielklasse.

Unsere Redaktion hat die Leistungen der VfB-Akteure in der Einzelkritik bewertet. Klicken Sie sich durch die Bildergalerie, um zu den Noten für die Roten zu gelangen.