VfB Stuttgart HSV plaudert Sakai-Wechsel aus

Von mrz 

Der VfB Stuttgart wollte von einem feststehenden Wechsel von Gotoku Sakai zum Hamburger SV bisher nichts wissen. Dafür gehen die Hambureger aber ziemlich offensiv mit der Personalie um.

Gotoku Sakai wird am Sonntag beim Hamburger SV erwartet. Foto: Pressefoto Baumann
Gotoku Sakai wird am Sonntag beim Hamburger SV erwartet. Foto: Pressefoto Baumann

Mayrhofen - Nein, nach Mayrhofen wird Gotoku Sakai nicht mehr kommen. Und auch zum VfB Stuttgart wird der Japaner nach seinem Urlaub nicht zurückkehren. Auch wenn der VfB Stuttgart den bevorstehenden Wechsel auch am Freitag noch nicht bestätigen wollte, hat der HSV dies längst getan. Nicht nur, dass Dietmar Beiersdorfer und Bruno Labbadia fröhlich über den Transfer plauderten, jetzt haben die Hamburger den Wechsel auch noch auf ihrem offiziellen Twitter-Account vermeldet.

Hier geht es zu unserem Liveticker aus dem Trainingslager des VfB

Dort wird Sakai als einer der Spieler genannt, die mit ins Trainingslager reisen. Und zwar ganz genau, dass Sakai am Sonntag dazustößt.

Auch wenn der Transfer also noch nicht offiziell verkündet wurde, steht dem Wechsel kaum mehr etwas im Weg. Allerdings ist es nach unseren Informationen so, dass die sportmedizinische Untersuchung bei Sakai noch aussteht. Ebenso ist noch kein Vertrag unterzeichnet worden. Der HSV hat da also mal wieder ein bisschen vorschnell gehandelt.