Mehrmals pro Jahr bewertet das Portal „Transfermarkt“ die Marktwerte der Bundesliga-Kicker und damit auch die des VfB Stuttgart. Wir bieten den Überblick.

Digital Unit: Philipp Maisel (pma)

Die Bundesliga pausiert, die letzte Länderspielpause des Jahres läuft, die WM steht so langsam aber sicher vor der Tür. Das Portal „Transfermarkt“ nutzte die Eindrücke aus den ersten Spielen der Bundesliga-Saison, um sich die Marktwerte der einzelnen Spieler genau anzusehen – und gegebenenfalls neu zu bewerten.

Beim 32-köpfigen VfB-Kader war das gleich mehrmals der Fall. Die Experten bewerteten einige Spieler besser als zuvor, zwei Stars verloren an Marktwert, darunter der Neuzugang Dan-Axel Zagadou. Wir bieten in der Bilderstrecke den Überblick über alle Zahlen des aktuellen „Transfermarkt“-Updates. Viel Spaß beim Durchklicken.