VfB Stuttgart Wolf lässt fünf Talente vorspielen

Im VfB-Training ging es voll zur Sache. Mehrere Talente spielten vor. Foto: Pressefoto Baumann 12 Bilder
Im VfB-Training ging es voll zur Sache. Mehrere Talente spielten vor. Foto: Pressefoto Baumann

Der VfB Stuttgart ist in die neue Trainingswoche gestartet. Mit dabei waren ein Rückkehrer und fünf Talente, die bei Hannes Wolf vorspielen dürfen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Während auf dem Gelände die Traktoren hin und her flitzten, um den neuen Rollrasen auf dem Trainingsplatz auszulegen, startete der VfB Stuttgart nach einem Tag der Regeneration in die neue Trainingswoche. Nicht mit dabei waren alle Länderspielreisenden, die in den kommenden Tagen international im Einsatz sein werden. Mitch Langerak war ebenfalls nicht dabei, er arbeitete individuell. Dafür mischte Hajime Hosogai wieder munter mit. Der Japaner ist nach seinem Zehenbruch erstmals wieder voll in das Mannschaftstraining eingestiegen und wird, sollten keine Komplikationen auftreten, beim Spiel in Berlin gegen den FC Union (20. November, 13.30 Uhr) wieder eine ernsthafte Option für den Kader darstellen. Doch Hosogai war nicht das einzige „neue Gesicht“ auf dem Platz.

Fünf Talente spielen vor

Vor wenigen Wochen reduzierte Trainer Hannes Wolf den Kader, schickte einige Talente zurück zur zweiten Mannschaft. Wolf sagte aber auch, dass die „Tür weiterhin offen sei“ und sich die Youngster wieder für den Profikader empfehlen könnten. Nun ist es soweit. Mart Ristl, Marvin Wanitzek, Marco Stefandl, Benedict Dos Santos und Danny Collinge sind die Fünf, die zumindest bis zur Rückkehr der Nationalspieler vorspielen und den Trainer von ihren Qualitäten überzeugen dürfen. Im Fokus der Einheit standen verschiedene Spielformen, die insbesondere Passgenauigkeit und –geschwindigkeit sowie die Handlungsschnelligkeit der Akteure in den Fokus rückten. Bis zu diesem Freitag folgen noch je eine Einheit täglich, dann bekommt der Kader drei Tage frei, ehe es in der kommenden Woche wieder in die Vorbereitung auf das nächste Ligaspiel geht.

VfB Stuttgart - 2. Bundesliga

lade Widget...

Tabelle

lade Widget...
Komplette Tabelle




Unsere Empfehlung für Sie