Vhs-Programm Zuffenhausen Bewegung und Entspannung stehen im Mittelpunkt

Besonders beliebt sind Yogakurse. Foto: dpa
Besonders beliebt sind Yogakurse. Foto: dpa

Am Montag, 26. Februar, startet das Frühjahrssemester der Volkshochschule Stuttgart (Vhs). In Zuffenhausen liegt ein Schwerpunkt des Programms auf Bewegungs- und Entspannungsangeboten. Sie finden im ersten Stock des direkt am S-Bahnhof gelegenen Kulturzentrums statt.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Zuffenhausen - Am Montag, 26. Februar, beginnt das Frühjahrssemester der Volkshochschule Stuttgart (Vhs). In Zuffenhausen liegt ein Schwerpunkt des Programms auf Bewegungs- und Entspannungsangeboten im ersten Stock des direkt am S-Bahnhof gelegenen Kulturzentrums. Bereits in der letzten Februarwoche und Anfang März laufen die meisten der längeren Kurse an.

Vom 26. Februar an bietet Hildegard Höfel-Wellner ab 19.30 Uhr „Progressive Entspannung nach Jacobson“ an, das mit Übungen zur Schmerzbewältigung verbunden ist. Ab Dienstag, 27. Februar, stehen Pilates und Rücken-Yoga zur Wahl. Neu im Programm sind zwei Kurse mit Wirbelsäulengymnastik, die am Mittwoch, 28. Februar, starten. Als Ausweichmöglichkeit zu den oftmals früh ausgebuchten Yogakursen am Mittwoch- und Donnerstagabend unterrichtet Monika Messinger ab Freitag, 2. März, Yoga für Berufstätige und Schüler (ab Klasse 7) und erstmals ab Dienstag, 6. März, „Yoga sanft“ für Anfänger und für die Altersgruppe über 50 Jahre. Nur noch wenige Plätze frei sind bei den beiden Kursen für „Bauch, Beine, Po & Rücken“, die ab Montag, 5. März, beginnen.

Unter Leitung von Brigitte Müller findet im Kulturzentrum ab Freitag, 9. März, von 19 bis 20.30 Uhr ein Beckenbodentraining für Frauen, ab Dienstag, 6. März, von 9.30 bis 10.30 Uhr ein Fußtraining statt. Direkt im Anschluss daran gibt es von 10.35 bis 11.35 Uhr einen Kurs zur Regeneration der Organe und Muskeln stützenden Faszien. Zu einem Pilates-Workshop mit Stefanie Braun lädt die Vhs am Samstag, 17. März, von 13 bis 16.30 Uhr ein. Neben der temperamentvollen, von lateinamerikanischen Rhythmen inspirierten Tanzgymnastik „Zumba“ ab Dienstag, 6. März (der Kurs ist fast schon komplett belegt), stehen ab Donnerstag, 8. März, zwei Kurse mit dem etwas ruhigeren „Zumba Gold“ im Programm.

Besonders beliebt sind die Yoga-Kurse

Ein beliebtes Angebot sind die Gitarrenkurse von Bernd Bugl. Er unterrichtet Gitarrenspiel für Anfänger auch ohne Notenkenntnisse ab Montag, 5. März, und als Workshop in der Osterwoche vom 26. bis 29. März, jeweils von 9.30 bis 12 Uhr. „Trommeln mit Leib und Seele“ mit Conga, Cajon und anderen Afrodrums ist im Atelier „Impuls“ von Christoph Haas am Samstag, 17. März, angesagt.

Bewegung zu heißen Rhythmen ermöglichen die Tanzkurse im Kulturzentrum. Das Dozenten-Duo Kai Kresse und Marita Unzner lehrt ab Donnerstag, 1. März, von 20.20 bis 21.15 Uhr Steptanz für Mittelstufe und Fortgeschrittene. Line Dance, der auch ohne Partner neben- und hintereinander getanzt werden kann, wird von Angelika Dehner ab 7. März und von Brigitte Müller ab 13. April „Im Walzerschritt“ beziehungsweise ab 8. Juni zu „Rock und Pop“ angeboten. Ihren Workshop „Meditatives Tanzen“ am Samstag, 14. April, stellt Brigitte Müller unter das Thema Frühling. Unter der Nummer 181-30820 kann vom 5. März bis zum 9. Juli jeden Montag ab 20.05 Uhr der Kurs „Moderner Orientalischer Tanz für Anfängerinnen“ belegt werden. Dieser Kurs wurde erst nach Redaktionsschluss der Broschüre ins Programm aufgenommen und ist deshalb darin nicht zu finden.

Vielfältig sind in Zuffenhausen auch die Möglichkeiten zum Erlernen von Sprachen. Es gibt Konversationskurse in Italienisch und Französisch am Montag- und Dienstagvormittag und Spanischkurse für Anfänger und Fortgeschrittene.

Genaue Informationen über das Programm in Zuffenhausen und den nördlichen Bezirken sind einem Prospekt zu entnehmen, der, ebenso wie das Gesamtprogramm, in Bezirksämtern, Stadtteilbibliotheken, Banken und vielen Geschäften kostenlos ausliegt. Die Stadtteilbeauftragte Anna Wagner-Meyle informiert unter der Nummer 0711/ 82 64 692 oder der Mailadresse zuffenhausen@info.vhs-community.de über die Angebote in Zuffenhausen. Einschreiben kann man sich bei der Vhs telefonisch unter 0711/18 73 800 oder online unter www.vhs-stuttgart.de.




Unsere Empfehlung für Sie