Video aus Kanada Golden Retriever tollt mit neuer Prothese überglücklich durch die Gegend

Ein Golden Retriever aus Kanada hat eine Hightech-Prothese bekommen, die ihm ein normales Leben ermöglichen soll (Symbolbild) Foto: dpa/Bernd Thissen
Ein Golden Retriever aus Kanada hat eine Hightech-Prothese bekommen, die ihm ein normales Leben ermöglichen soll (Symbolbild) Foto: dpa/Bernd Thissen

Golden Retriever Frankie fehlt seit seiner Geburt ein Bein, wodurch er eingeschränkt ist. Eine Hightech-Prothese soll dies ändern. Ein Video zeigt, wie glücklich der Hund über sein Geschenk ist.

Ontario - Der kanadische Golden Retriever Frankie verlor kurz nach der Geburt eines seiner Beine und konnte deshalb nicht richtig laufen. Jetzt hat er allerdings eine Hightech-Prothese bekommen, die sein fehlendes Bein ersetzen soll. Dadurch ist auch seine Lebensfreude zurückgekehrt: Denn er kann nun richtig mit anderen Hunden spielen und Stöckchen hinterherjagen. Dabei zeigt der Golden Retriever, wie glücklich er darüber ist, endlich herumtollen zu können.

Wie sehr sich Frankie über seine neue Prothese freut, sehen Sie in diesem Video:

Durch die Prothese kann Frankie nun ein fast normales Leben führen. Die meisten Hunde, denen Beine fehlen, würden solche Prothesen wie Frankie gut annehmen. Allerdings müssen sie sich zuerst an das Laufen mit der Hilfe gewöhnen, meinen Tierorthopäden. Ohne diese Unterstützung komme es bei Hunden mit fehlenden Gliedmaßen oft zu Fehlhaltungen, Überlastungen der Gelenke oder Arthrose. Mittlerweile gibt es neben verschiedenen Prothesen auch Rollstühle für Hunde.




Unsere Empfehlung für Sie