Video-Umfrage Europa Wie viel EU spüren Sie im Alltag?

Bald sind Europawahlen. Wie gut wissen die Stuttgarter über hiesige Kandidaten Bescheid? Und was bedeutet die EU eigentlich für die Menschen im Alltag?

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Am 26. Mai sind Europawahlen. Das heißt, das EU-Parlament wird neu besetzt, unter anderem kandidieren für ihre Parteien zwei Stuttgarter. Rainer Wieland (CDU) ist schon fast 30 Jahre im Europäischen Parlament und seit 2009 einer der Vize-Präsidenten. Im Stuttgarter Stadtrat macht Anna Deparnay-Grunenberg Kommunalpolitik als Fraktionsvorsitzende der Grünen und will nach der Wahl für Europa Politik machen. Wie gut kennen die Stuttgarter ihre heimischen Kandidaten?

Wie präsent ist Europa?

Ist Europa überhaupt im Stuttgarter Alltag präsent? Was bekommt man mit von der Politik, den Maßnahmen, Regelungen und Freiheiten, die in Brüssel tagtäglich diskutiert und beschlossen werden? Wir waren mit der Kamera in der Stuttgarter Innenstadt unterwegs und haben die Menschen nach Europa gefragt.




Unsere Empfehlung für Sie