Viraler Hit Opa filmt Heiratsantrag im Selfie-Modus

Von aim 

John Hart soll einen Kniefall in atemberaubender Kulisse filmen, doch stattdessen nimmt der Großvater aus Albuquerque nur sein eigenes Gesicht auf. Seine Reaktionen auf den Heiratsantrag sind fast so schön, wie der Antrag selbst.

John Hart sollte den Antrag eines jungen Paares filmen – stattdessen filmte er sich selbst. Foto: Screenshot Youtube.com/ValenZero
John Hart sollte den Antrag eines jungen Paares filmen – stattdessen filmte er sich selbst. Foto: Screenshot Youtube.com/ValenZero

Albuquerque - Es hätte so schön werden können: Als John Hart mit seinen Enkeln auf die Sandia Mountains, östlich der Stadt Albuquerque im US-Bundesstaat New Mexico fährt, wird er Zeuge eines Heiratsantrages mit vermutlich atemberaubendem Ausblick. Hart soll den Antrag mit einer Handykamera festhalten – und scheitert an der modernen Technik.

Diese verflixte Technik

Auf dem Video, das seit einigen Tagen im Internet kursiert und schon fast 60.000 Klicks zählt, kann man den Antrag zwar im Hintergrund hören aber nicht sehen. Hart hatte versehentlich den Selfie-Modus der Kamera aktiviert und sich während des Geschehens selbst gefilmt. Doch was das junge Paar vielleicht ärgert, wird im Netz gefeiert, denn die Reaktionen des Mannes sind fast so schön wie der Antrag selbst.

Im Video grinst Hart und freut sich sichtlich für das frisch verlobte Paar, das er erst einige Minuten vorher in der Seilbahn zur Gebirgskette getroffen hatte. „Ich sagte ‚wow, das wäre eine gute Chance für dich, deiner Freundin einen Antrag zu machen’“, sagte Hart dem amerikanischen Nachrichtenportal Kob4. Er hatte keine Ahnung, dass der baldige Bräutigam genau das vorhatte.

Hurt ist ein erfahrener Fotograf

Als Hart am Ende des Videos darauf hingewiesen wird, dass er sich selbst filmte, ist das Gelächter groß. Dabei sei Hart ein ehemaliger Militärfotograf, gesteht er im Interview: „Ich dachte ich könnte das, bis ich merkte, dass ich mich selbst gefilmt hatte.“

Im Nachhinein ist das Scheitern des Großvaters nur halb so schlimm. Auch sein Enkel hatte den Antrag per Video festgehalten, sodass sich das frisch verlobte Paar noch lange an den unvergesslichen Tag erinnern kann.