Vor Schalke-Spiel VfB Stuttgart bangt um Hajnal und Cacau

Von dpa 

Die Verletzungssorgen beim VfB reißen nicht ab. Christian Träsch hat zudem Rückenprobleme.

Es ist fraglich, ob Cacau gegen Schalke spielen kann. Foto: ddp
Es ist fraglich, ob Cacau gegen Schalke spielen kann. Foto: ddp

Stuttgart- Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart bangt vor dem Spiel gegen den FC Schalke 04 um seine angeschlagenen Leistungsträger Cacau und Tamas Hajnal.

Nationalstürmer Cacau droht wegen einer erneut aufgebrochenen Adduktorenverletzung am Samstag auszufallen. Spielmacher Hajnal konnte am Donnerstag wegen einer leichten Zerrung nicht trainieren. Bruno Labbadia, der Trainer des Tabellenvorletzten, meinte jedoch: „Wir werden das hinkriegen.“

Mittelfeldspieler Christian Träsch wurde wegen Rückenproblemen geschont. Sein Einsatz gegen den Pokalfinalisten scheint aber nicht gefährdet zu sein. Khalid Boulahrouz oder Georg Niedermeier soll den gesperrten Abwehrchef Matthieu Delpierre in der Innenverteidigung vertreten.