Familienzeit im Brandnertal, Klostertal, Biosphärenpark Großes Walsertal und in der Alpenstadt Bludenz genießen. Es zählen Kinderlachen und Bergglück, Genussmomente und Erholung. Wir haben für Sie fünf Tipps gesammelt, die einen abwechslungsreichen Urlaub in Vorarlberg versprechen.

1. Tipp: Entdeckungswanderung auf den Themenwegen des Brandnertals

Woher kommt das Wasser im Fluss und wie die Steine auf den Berg? Was macht der Senn auf der Alpe den ganzen Tag und warum sind Blumen bunt? Die brennendsten Fragen werden im Brandnertal ganz spielerisch beantwortet. Etwa am interaktiven Natursprünge-Weg und auf dem Tierwelten-Weg. Anfassen und Ausprobieren ist ausdrücklich erwünscht: Kinder verstecken sich im Winterbau der Murmeltiere, werden Teil der Bienen GmbH oder tauchen ein in die Welt der Greifvögel und Eulen.

2. Tipp: Kulinarische Wanderung im Großen Walsertal

Schritt für Schritt geht es im Biosphärenpark Großes Walsertal auf markierten Wegen durch die alpine Bergwelt. Die Sonne wärmt das Gesicht, der Rucksack auf den Schultern ist leicht, denn außer einer Wasserflasche hat er nicht viel zu tragen. Kein Proviant? Nein, denn auf der heutigen kulinarischen Wanderung liegen drei Kulinarik-Stationen entlang des Weges und bieten in den Pausen beste regionale Küche. Auf dem Weg von Alpe zu Alpe, wie die Almen hier heißen, weiß man lange nicht, was besser ist – die Berge oder das Essen im Großen Walsertal.

3. Tipp: Auf den Spuren der Bären im Klostertal

Wie schnell rennt ein Bär, was frisst er und wie gut kann er riechen? Am Bärenweg auf dem Erlebnisberg Sonnenkopf im Klostertal kann man das braune Tier besser kennenlernen und gleichzeitig an interaktiven Spielstationen mehr über den Alpenbewohner erfahren. Auch das anschließende Bärenland ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familien. Hier fährt man mit dem Floß über den Bärensee, springt mit dem Bär um die Wette und klettert in die Bärenhöhle.

4. Tipp: Mountainbiken im Brandnertal

Über grüne Wiese, durch Wälder und bis auf Berggipfel führen die Mountainbike-Strecken im Brandnertal. Prickelnde Trails in allen Schwierigkeitsgraden und Höhenlagen bieten für jeden Biker seine persönliche Herausforderung. Eine Empfehlung ist die aussichtsreiche Tour um den Loischkopf. Die Rundtour startet direkt im Ort Bürserberg und führt dann über Forstwege zum Burtschasattel. Dort ist der Loischkopf schon in Sichtweite. Vom Gipfel ist die Sicht auf die umliegenden Täler beeindruckend. Auf dem Weg zurück kann man sich im Trailfahren probieren – ein einfacher Flowtrail führt in den Nachbarort Brand.

5. Tipp: Flanieren in der Alpenstadt Bludenz

Durch die bunten Laubengänge schlendern, in den kleinen Fachgeschäften einkaufen und dann in der Altstadt ein Eis essen – in der Fußgängerzone der Alpenstadt Bludenz spürt man das Lebensgefühl und die Energie der Region. Im Herzen der drei Alpentäler ist die kleine Mittelalterstadt Bludenz nicht nur ein idealer Ausgangspunkt für alle sportlichen Aktivitäten in der Natur, sondern auch ein Treffpunkt. Zahlreiche Veranstaltungen beleben das Jahr, darunter das Alpinale Kurzfilmfestival, der große Herbstmarkt oder die Unikat B, eine biennale Kunst- und Designausstellung.

Neugierig geworden? Holen Sie sich mehr Inspiration zu den drei Alpentälern rund um Bludenz auf www.alpenregion-vorarlberg.com

Lesen Sie mehr zum Thema

Urlaub Familie