Vorfall in Stuttgart Auto rast Feuerwehrfahrzeug hinterher – Polizei sucht Zeugen

Der Fahrer eines VW T-Roc soll einem Feuerwehrfahrzeug in hoher Geschwindigkeit gefolgt sein (Symbolbild). Foto: imago images/Sascha Steinach
Der Fahrer eines VW T-Roc soll einem Feuerwehrfahrzeug in hoher Geschwindigkeit gefolgt sein (Symbolbild). Foto: imago images/Sascha Steinach

Als die Feuerwehr auf dem Weg zu einem Einsatz ist, rast plötzlich ein Autofahrer hinter dem Wagen her. Selbst vor roten Ampeln soll der Fahrer keinen Halt gemacht haben. Die Polizei ermittelt nun.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Der Fahrer eines VW T-Roc ist am Dienstagmittag einem Einsatzfahrzeug der Feuerwehr gefolgt und hat dabei offenbar mehrere Verkehrsverstöße begangen.

Wie die Polizei mitteilt, war ein Fahrzeug der Feuerwehr mit Blaulicht und Sirene gegen 12.30 Uhr zu einem Einsatz in der Tunzhofer Straße in Stuttgart-Mitte unterwegs gewesen. Plötzlich soll dem Einsatzwagen ein VW mit mutmaßlich überhöhter Geschwindigkeit gefolgt sein. Dabei soll das Auto unter anderem auch rote Ampeln missachtet und verbotswidrig die Rettungsgasse sowie eine Busspur befahren haben.

Polizei sucht Zeugen

Die Fahrt ging von der Theodor-Heuss-Straße über die Friedrichstraße und die Heilbronner Straße. Zeugen oder Geschädigte, die insbesondere Angaben zu der Fahrweise des Mannes machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07 11/89 90 32 00 zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie