Vorfall in Stuttgart Autofahrer fährt drei Müllabfuhr-Mitarbeiter an und flüchtet

Drei Mitarbeiter der Abfallwirtschaft Stuttgart wurden bei dem Vorfall verletzt (Symbolbild). Foto: dpa/Patrick Seeger
Drei Mitarbeiter der Abfallwirtschaft Stuttgart wurden bei dem Vorfall verletzt (Symbolbild). Foto: dpa/Patrick Seeger

Ein rabiater Autofahrer hat in Stuttgart am Freitagvormittag drei Mitarbeiter der Abfallwirtschaft Stuttgart angefahren und dabei leicht verletzt. Anschließend flüchtete der Mann.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Ein Autofahrer soll am Freitagvormittag in Stuttgart-Nord drei Mitarbeiter der Abfallwirtschaft Stuttgart angefahren und verletzt haben – anschließend flüchtete er. Nach Angaben der Polizei war der 53-Jährige mit seinem Opel Corsa in der Schottstraße unterwegs, als ihm gegen 10 Uhr ein Müllauto den Weg versperrte.

Der rabiate Autofahrer fuhr daraufhin auf den Gehweg, um das Fahrzeug zu passieren. Dabei streifte er die drei Männer und verletzte sie leicht. Anschließend fuhr er in Richtung Lenzhalde davon. Die Polizei suchte den Mann anschließend zu Hause auf und nahm ihn vorläufig fest. Seinen Führerschein musste der Mann, der nach den polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt wurde, abgeben.




Unsere Empfehlung für Sie