Vorfall in Stuttgart-Mitte Unbekannter will Frau im Parkhaus vergewaltigen

Von Simon Wörz 

Ein Mann setzt sich nachts in der Königstraße neben eine 34-Jährige und begrapscht sie. Die Frau läuft in ein Parkhaus, doch der Täter folgt ihr und versucht sie zu vergewaltigen. Die Polizei sucht Zeugen.

Der Tatverdächtige ist unbekannt. (Symbolbild) Foto: dpa/Patrick Seeger
Der Tatverdächtige ist unbekannt. (Symbolbild) Foto: dpa/Patrick Seeger

Stuttgart - Ein unbekannter Mann hat in der Nacht zum Mittwoch in Stuttgart versucht, eine Frau zu vergewaltigen. Wie die Polizei berichtet, saß eine 34-Jährige gegen 0.30 Uhr auf einer Parkbank in der Königstraße als der mutmaßliche Täter sich neben sie setzte. Die Frau stand und wollte weggehen, doch der Mann hielt sie offenbar fest und berührte sie unsittlich.

Der Frau gelingt die Flucht

Daraufhin konnte sich die Frau losreißen und flüchtete in ein Parkhaus, doch der Täter folgte ihr. Er zog sie auf den Boden, riss ihr die Kleidung vom Leib und würgte sie. Dann gelang der 34-Jährigen die Flucht in die Königstraße und sie machte Passanten auf sich aufmerksam, welche die Polizei verständigten.

Die Frau beschreibt den Unbekannten als etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß, sportlich und mit südländischem Aussehen. Er soll dunkle Kleidung und eine dunkle Stoffmütze getragen haben. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter 0711/89905778 zu melden.

Sonderthemen



Unsere Empfehlung für Sie