Während der Länderspielpause VfB Stuttgart startet beim Drei-Ligen-Cup

Von ala 

Die Länderspielpause will gut genutzt sein. Daher nimmt der VfB Stuttgart erneut beim Drei-Ligen-Cup in Aspach teil. Gegner beim Blitzturnier sind Gastgeber SG Sonnenhof Großaspach und der österreichische Zweitligist SC Austria Lustenau.

Für den VfB Stuttgart geht es in der Länderspielpause im September zum Drei-Ligen-Cup nach Großaspach. Foto: Pressefoto Baumann
Für den VfB Stuttgart geht es in der Länderspielpause im September zum Drei-Ligen-Cup nach Großaspach. Foto: Pressefoto Baumann

Stuttgart - Die erste Länderspielpause der Saison steht an. Aber Ausruhen gilt für den VfB Stuttgart nicht. Wie bereits im vergangenen Jahr nimmt der VfB beim Drei-Ligen-Cup am 6. September in der Arena Aspach teil und kann dann seinen Titel beim Blitzturnier verteidigen.

Neben dem Gastgeber und dem VfB komplettiert der österreichische Zweitligist SC Austria Lustenau das Teilnehmerfeld. Gespielt wird jeweils 45 Minuten, bei einem Unentschieden folgt ein Elfmeterschießen. Startschuss des Turniers ist um 17 Uhr mit der Partie SG Sonnenhof Großaspach gegen SC Austria Lustenau. Um 18 Uhr steigt der VfB Stuttgart mit der Begegnung gegen den österreichischen Zweitligisten ein und beendet den Turniertag mit dem Spiel gegen den Gastgeben (19.30 Uhr).

VfB kann Titel verteidigen

Im vergangenen Jahr konnte sich der VfB Stuttgart mit 3:1 gegen die SpVgg Greuther Fürth sowie mit 2:0 gegen die SG Sonnenhof Großaspach durchsetzten.

Der Vorverkaufsstart für die Karten hat bereits begonnen. Stehplatzkarten gibt es für acht Euro, Sitzplätze für 13 Euro im Online-Ticketshop der SG Sonnenhof.