InterviewWaldau-Spielerin auf der Tennis-Profitour „Zwei Jahre nur unter Schmerzen“

Anna Gabric ist nach einer schwierigen Phase wieder im Aufschwung. Foto: Archiv Baumann
Anna Gabric ist nach einer schwierigen Phase wieder im Aufschwung. Foto: Archiv Baumann

Anna Gabric vom TEC Waldau spricht über ihr gutes Comeback im internationalen Turnierzirkus – und erzählt, warum Corona für sie auch einen positiven Aspekt hatte.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Degerloch - Vier Monate später das wieder erste Training am Landesleistungszentrum in Stammheim, vor ein paar Wochen im März dann die Rückkehr auf die internationale Tennis-Profitour der Frauen. Das war zuletzt der Zeitplan von Anna Gabric, nachdem sie sich im Sommer 2020 einer Hüftoperation hatte unterziehen müssen. Inzwischen kämpft sich die zweimalige deutsche Jugendmeisterin, die in Diensten des Degerlocher Erstligisten TEC Waldau steht, Schritt für Schritt wieder nach vorn. Auf welche Weise und wie ihre weiteren Pläne aussehen, sagt die 22-Jährige in unserem Interview.

Unsere Empfehlung für Sie