Waldheim in Sillenbuch Clara-Zetkin-Haus sucht Renovierer

Von ana 

Wer handwerklich geschickt ist und dem Clara-Zetkin-Haus etwas Gutes tun will, hat dazu bis Anfang Januar die Gelegenheit. Das Waldheim sucht nämlich Menschen, die beim Renovieren helfen. In der Zeit ist das Zetkin-Haus geschlossen.

Das Dach des Waldheims ist bereits saniert worden (das Foto stammt aus dem Frühjahr 2014). Nun folgt das Innere des Clara-Zetkin-Hauses. Foto: Archiv Bürkle
Das Dach des Waldheims ist bereits saniert worden (das Foto stammt aus dem Frühjahr 2014). Nun folgt das Innere des Clara-Zetkin-Hauses. Foto: Archiv Bürkle

Sillenbuch - In der Winterpause, die bis zum 15. Januar dauert, wird das Clara-Zetkin-Haus renoviert. Dann packen einige Helfer mit an, die handwerklich geschickt sind; sie räumen aus, um, ein, und sie malern, gipsen und verschönern. Der Waldheim-Verein sucht dafür noch ehrenamtliche Helfer, die einfach ohne Anmeldung an einem oder mehreren Tagen vorbeikommen dürfen.

Gewerkelt wird am 30. und 31. Dezember sowie am 2., 3. und 5. Januar – jeweils von 9 bis 16 Uhr. Das Clara-Zetkin-Haus ist an der Gorch-Fock-Straße 26. Bis zum 15. Januar ist das Waldheim geschlossen.




Unsere Empfehlung für Sie