Wetter in Baden-Württemberg Der August startet nass

Der August beginnt in Baden-Württemberg ziemlich nass. (Archivbild) Foto: dpa/Bernd Weissbrod
Der August beginnt in Baden-Württemberg ziemlich nass. (Archivbild) Foto: dpa/Bernd Weissbrod

In Baden-Württemberg beginnt der August ziemlich nass, von Sommer erstmal keine Spur. Regenschauer und örtliche Gewitter bestimmen das Bild bis weit in die Woche.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Von Sommer kann in Baden-Württemberg vorerst nur auf dem Papier die Rede sein, Regenschirm und wetterfeste Kleidung müssen in den kommenden Tagen stetige Begleiter bleiben.

Der Deutsche Wetterdienst sagte am Sonntag bis weit in die Woche immer wieder Regenschauer und örtlich auch Gewitter voraus. Die Temperaturen sollen maximal die 23-Grad-Marke erreichen, im Bergland eher um die 16 Grad. Bei Gewittern seien auch Sturmböen möglich.

Unsere Empfehlung für Sie