Wilhelma Stuttgart Eintritt wird von März an teurer

Die Wilhelma erhöht vom 1. März 2015 an ihre Eintrittspreise: Ein Tagesticket im Normaltarif für Erwachsene kostet dann 16 Euro (bisher 14 Euro). Der Preis der Jahreskarte bleibt konstant. Foto: Leserfotograf remstal-knipser
Die Wilhelma erhöht vom 1. März 2015 an ihre Eintrittspreise: Ein Tagesticket im Normaltarif für Erwachsene kostet dann 16 Euro (bisher 14 Euro). Der Preis der Jahreskarte bleibt konstant. Foto: Leserfotograf remstal-knipser

Vom 1. März an - dann beginnt die Sommersaison in der Wilhelma - müssen Besucher des Stuttgarter Zoos deutlich tiefer in die Tasche greifen. Der Preis für ein normales Tagesticket für Erwachsene steigt von 14 auf 16 Euro, Kinder bezahlen die Hälfte. Nur Jahreskarten werden nicht teurer.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Mit dem Start der Sommersaison in der Stuttgarter Wilhelma am 1. März müssen Besucher des Zoos tiefer in die Tasche greifen. Der zoologisch-botanische Garten hebt seine Tarife für die Tagesgäste an, lediglich die Jahreskarte wird nicht teurer, wie die Wilhelma am Mittwoch mitteilt.

Neuer Schüler- und Studententarif

Erwachsene müssen dann 16 Euro für ein Tagesticket im Normaltarif bezahlen, bisher schlugen 14 Euro zu Buche. Das ist ein Aufschlag von mehr als 14 Prozent. Kinder und Jugendliche (6 bis 17 Jahre) zahlen dann mit 8 Euro einen Euro mehr als bisher. Für Schüler und Studenten führt die Wilhelma einen eigenen Tarif ein. 18- bis 28-Jährige werden künftig mit 10 Euro zur Kasse gebeten. Die Wilhelma begründet die Preissteigerung mit gestiegenen Kosten, zudem liege die letzte Erhöhung bereits sechs Jahre zurück.

"An den Kostensteigerungen der vergangenen Jahre bei Unterhalt, Material, Personal und Energie kommen auch wir nicht vorbei“, so Wilhelma-Direktor Dr. Thomas Kölpin. Laut Kölpin sei man mit Augenmaß vorgegangen. Der beste Weg zu sparen sei weiterhin eine Jahreskarte des Zoos. Sie bleibt unverändert bei 55 Euro für Erwachsene oder Familien.

Mit VVS-Tageticket kann man weiterhin sparen

Bestehen bleibe auch der Bonus, den Besucher erhalten, die ein Tagesticket des Verkehrs- und Tarifverbunds Stuttgart (VVS) vorlegen können. Erwachsene, die mit den Öffentlichen in die Wilhelma fahren, können einen Euro, Kinder 50 Cent sparen. Zudem blieben Ermäßigungen für Familien, Gruppen und Schulklassen bestehen.

Im Moment gilt in der Wilhelma noch der Wintertarif (von November bis Februar), im Sommer kommt man mit dem Abendtarif ab 16 Uhr günstiger rein. Ersparnis bei beiden Angeboten: 30 Prozent.




Unsere Empfehlung für Sie