Die „WE BW Neue Energien GmbH“ ist eine Gesellschaft, die zur Hälfte der „KWA Contracting AG“ aus Stuttgart gehört. Die KWA wiederum gehört zu 31 Prozent den Stadtwerken Schwäbisch Hall – genauso wie die Stadtwerke Sindelfingen, die ebenfalls zu 29 Prozent den Schwäbisch Haller Stadtwerken gehören. So kam der Kontakt nach Weil der Stadt zustande. „Ein lokaler Betreiber war uns wichtig, und die Sindelfinger sind unsere nächsten Stadtwerke“, hatte Bürgermeister Thilo Schreiber im September erklärt.

Stefan Groos
ist 47 Jahre alt, verheiratet und Vater von drei Kindern. Nach dem Jura-Studium hat er seine Referendarsausbildung unter anderem in den USA absolviert. Seit 1998 war Groos als Projektmanager und Rechtsanwalt mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsrecht tätig und wechselte dann 2000 als Manager in den Bereich der Erneuerbaren Energien. Bis 2010 war er Vorstandsmitglied bei einem Windenergieunternehmen in Norddeutschland sowie knapp vier Jahre Geschäftsführer eines US-Tochterunternehmens einer im Bereich Entwicklung und Bau von Solarkraftwerken tätigen deutschen Unternehmensgruppe in Kalifornien/USA. Seit Mai 2014 ist er Geschäftsführer der KWA Contracting und leitet gleichzeitig die Geschäfte der WE BW.

Lesen Sie mehr zum Thema

Windräder Windkraft Weil der Stadt