Zeugenaufruf in Unterensingen Mehrere Wiesenbrände

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts auf Brandstiftung in Unterensingen. Foto: imago images / /Ralph Peters
Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts auf Brandstiftung in Unterensingen. Foto: imago images / /Ralph Peters

Die Polizei geht zunächst von Brandstiftung aus und bittet eventuelle Zeugen um Hinweise.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Unterensingen -

Die Kriminalpolizei ermittelt in Unterensingen wegen des Verdachts auf Brandstiftung. Wie ein Sprecher mitteilte, kam es am Dienstagabend gleich mehrmals zu Bränden.

Zunächst waren die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr gegen 22.20 Uhr auf die Wiesenfläche im Bereich der Esslinger Straße gerufen worden.

Auf der Wiese war eine Heuschwade in Brand geraten. Die Feuerwehr konnte den Brand mit drei Fahrzeugen und 19 Kräften schnell löschen.

Kurz nach Mitternacht hatte die Feuerwehr jedoch einen weiteren Einsatz in der gleichen Gegend. Erneut war ein Wiesenbrand gemeldet worden. Auch dieses Mal konnte die Feuerwehr die Flammen schnell kontrollieren.

Die Polizei leitete indes eine Fahndung ein, bei der auch ein Hubschrauber zum Einsatz kam. Dabei konnte in der Umgebung ein qualmender Baum entdeckt und ebenfalls gelöscht werden. Den Spuren zufolge wurde daran zuvor gezündelt.

Die Kriminalpolizei bittet unter der Telefonnummer 07022/9224-0 um Hinweise von Zeugen, die zur genannten Zeit im Bereich der beschriebenen Wiesenfläche verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben.

Der Schaden an der landwirtschaftlichen Nutzfläche ließ sich noch nicht beziffern.




Unsere Empfehlung für Sie