Zu Besuch in der Redaktion Musik in der Luft

Von hwe 

Die Stuttgarter Pianistin Katja Küppers hat in unserer Redaktion vorbeigeschaut und über die Konzertreihe „Klassik in Stetten“ geplaudert.

Die Pianistin Katja Küppers spielt seit über 20 Jahren im Musical. Foto: Hans Jörg Wangner
Die Pianistin Katja Küppers spielt seit über 20 Jahren im Musical. Foto: Hans Jörg Wangner

S-Mitte - Fast nur um Musik ging es beim Besuch von Katja Küppers in unserer Redaktion am Hans-im-Glück-Brunnen. Seit 22 Jahren gehört die in Stuttgart-Ost lebende Pianistin fast ohne Unterbrechungen zum Ensemble des Musicals in Möhringen, seit ein paar Jahren veranstaltet sie in Rohr Klavierkurse mit ihrem in Argentinien lebenden Studienkollegen Volker Ziemendorff, der die sogenannte Scaramuzza-Zadra-Technik lehrt. Drei Tage lang geht es im Hans-Rehn-Stift immer um Fragen des schönen Klangs. Das Angebot richtet sich sowohl an Profis wie an Laien, zum Schluss gibt es immer ein gemeinsames Konzert.

Und schließlich organisiert Katja Küppers noch die kleine, aber feine Konzertreihe „Klassik in Stetten“, deren Auftakt am 21. September der frühere Stuttgarter Violinprofessor Ingolf Turban mit Beethoven-Sonaten gestaltet. Weitere Künstler im Remstal sind unter anderem der junge Hornist Tilman Höfs, die Harfenistin Emilie Jaulmes von den Stuttgarter Philharmonikern, die aus Stuttgart stammende Geigerin Dorothea Stepp und der Pianist Gerrit Zitterbarth, bei dem – hier schließt sich der Kreis – Katja Küppers einst studiert hat. Da sieht man schon: auch außerhalb der Stadtgrenzen wird hochkarätig musiziert.

Sonderthemen