Zu viel Alkohol Polizei räumt Akademiehof

Viel Alkohol war am Wochenende bei den Feiern auf dem Akademiehof im Spiel. Foto: picture alliance/dpa/Tobias Kleinschmidt
Viel Alkohol war am Wochenende bei den Feiern auf dem Akademiehof im Spiel. Foto: picture alliance/dpa/Tobias Kleinschmidt

In der Nacht von Freitag auf Samstag leert die Polizei das Gelände, auf dem rund 200 Menschen feierten. Auch in der darauffolgenden Nacht war es auf dem Akademiehof sehr voll.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Ludwigsburg - Laue Nächte, viele Menschen und Mengen an Alkohol: Diese Mischung sorgte in den Nächten zum Samstag und zum Sonntag für Unruhe auf dem Ludwigsburger Akademiehof. Die jüngsten gehäuften Vorfälle mit gewaltbereiten Gruppierungen in der Innenstadt noch vor Augen, hat die Polizei ihre Präsenz- und Kontrollmaßnahmen wochenends derzeit erhöht. In der Nacht zum Samstag stießen die Einsatzkräfte auf dem Akademiehof auf viele kleinere Gruppen; nach Mitternacht waren rund 200 Menschen dort. Sie seien zunächst ruhig und kooperativ gewesen, gegen 1.45 Uhr habe die Stimmung nach zunehmendem Alkoholkonsum aber zu kippen gedroht, berichtet die Polizei. Sie erteilte Platzverweise und räumte den Akademiehof. Auch in der Nacht zum Sonntag wuchs die Personenzahl auf dem Akademiehof auf rund 200 an, etliche seien deutlich alkoholisiert gewesen, so die Polizei. Durch die Gegenwart der Beamten sei es zu keinen Zwischenfällen gekommen, der Platz habe sich um 0.30 Uhr geleert.




Unsere Empfehlung für Sie