Zwischen Degerloch und Möhringen Stadtbahn fährt nicht an vier Wochenenden

Von Patrick Steinle 

Die Strecke zwischen Stuttgart-Degerloch und Stuttgart-Möhringen muss wegen Bauarbeiten zeitweise unterbrochen werden. Manche Stadtbahnen entfallen ganz, andere werden umgeleitet.

Aufgrund von Bauarbeiten enden einige Stadtbahnlinien am Wochenende an der Haltestelle Degerloch-Albstraße. Foto: Lichtgut/Leif Piechowski
Aufgrund von Bauarbeiten enden einige Stadtbahnlinien am Wochenende an der Haltestelle Degerloch-Albstraße. Foto: Lichtgut/Leif Piechowski

Degerloch/Möhringen - Aufgrund von Bauarbeiten zwischen den Stadtbahn-Haltestellen Riedsee und Sonnenberg wird der Bahnverkehr eingeschränkt. Dieser wird zwischen dem Möhringer Bahnhof und der Haltestelle Degerloch Albstraße an vier Wochenenden eingestellt. Dies wird das erste Mal der Fall sein am 29. Februar und 1. März. Auch an den folgenden Wochenenden werden dort keine Stadtbahnen verkehren, also am 7. und 8. März, 14. und 15. März sowie 28. und 29. März.

Die Fahrten der U 8 entfallen morgens und abends

Dafür wird ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Die Linien U 6 und U 12 vom Fasanenhof respektive Dürrlewang fahren bis Möhringen Bahnhof. Die Bahnen aus Gerlingen beziehungsweise Remseck beenden die Fahrten bereits in Degerloch an der Albstraße. Die Linie U 5, die in Leinfelden losfährt, wird ab dem Bahnhof Möhringen nach Plieningen umgeleitet. Die Bahnen derselben Linie aus der Innenstadt kommend werden ab dem Bopser zur Waldau umgeleitet. Die Fahrten der U 8 entfallen am Morgen und am Abend.

Die Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB) informiert darüber, dass es an den beiden Haltestellen Riedsee und Sonnenberg zu Einschränkungen kommen wird. Besonders kurz vor und nach den Terminen an den Wochenenden wird das der Fall sein. Nicht nur die Zugänge zu den Haltestellen werden betroffen sein, sondern auch im Umfeld und auf den angrenzenden Flächen und Wegen muss mit Einschränkungen gerechnet werden.

Sonderthemen