Zwischen Gärtringen und Deckenpfronn Mit zwei Promille unterwegs

Die Polizei sucht nach Zeugen zu dem Vorfall. Foto: dpa/Franziska Kraufmann
Die Polizei sucht nach Zeugen zu dem Vorfall. Foto: dpa/Franziska Kraufmann

Ein 42-Jähriger hat etwas zu tief ins Glas geschaut und sich dann in sein Auto gesetzt. Er fuhr solche Schlangenlinien, dass der Gegenverkehr auf den Grünstreifen ausweichen musste.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Gärtringen/Deckenpfronn - Am Samstagabend, gegen 22.15 Uhr, ist ein 42-Jähriger Fahrer eines Dacia anderen Verkehrsteilnehmern aufgefallen, weil er Schlangenlinien fuhr.

Ein Zeuge meldete der Polizei, dass das Fahrzeug auf der Straße von Deckenpfronn in Richtung Gärtringen (Kreis Böblingen) unterwegs ist. Mehrere entgegenkommende Fahrzeuge mussten laut Polizeibericht bereits teilweise auf den Grünstreifen ausweichen. Im Kreisverkehr im Bereich der Westumfahrung von Gärtringen unterzogen Beamte den Autofahrer einer Kontrolle. Hierbei stellten die Einsatzkräfte fest, dass der 42-Jährige betrunken war. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund zwei Promille. Es folgte die Beschlagnahme des Führerscheins und eine Blutentnahme im Krankenhaus. Die Polizei bittet Verkehrsteilnehmer, die gefährdet wurden sowie Zeugen, die den Vorfall mitbekommen haben, sich mit dem Polizeirevier Herrenberg unter Telefon (07032) 2708 0 in Verbindung zu setzen.

 




Unsere Empfehlung für Sie