Black AmericaDer Wandel der afroamerikanischen Identität

Alle anderen Ethnien kamen freiwillig in die USA, die Schwarzen aber kamen als Sklaven in Ketten. Noch immer ist der Traum von Martin Luther King nicht Wirklichkeit geworden, noch immer gibt es in den Vereinigten Staaten eine Kluft zwischen Schwarz und Weiß. Doch das afroamerikanische Selbstbewusstsein hat sich gewandelt. In einer Serie erklären wir, wie sich das in gesellschaftspolitischen Debatten und Kunstformen wie Literatur, Kino oder Popmusik widerspiegelt.