15. Social Media Night 100 000 Euro in anderthalb Stunden

Von  

Besonders erfolgreiche Start-Ups wie easycard sammeln schon mal 100.000 Euro in nicht mal anderthalb Stunden ein. Mehr als eine halbe Million Euro haben sechs Start-Ups im ersten Quartal 2012 laut Crowdfunding-Monitor eingenommen. Noch sind das überschaubare Zahlen. Doch Crowdfunding und Crowdinvestment treten für Kreative und Start-Ups immer mehr als ernsthafte Alternative neben klassische Geldgeber wie Banken oder Seed-Investoren, die junge Unternehmen in der Anfangsphase mit Kapital ausstatten. Und ein (selbstverständlich komplett crowdfinanzierter) Film über die Bewegung ist auch schon in der Mache.

Praktiker zu Gast

Der Zeitpunkt scheint also perfekt, um das Thema Crowdfunding im Rahmen der 15. Social Media Night des SMCST aufzugreifen. Der Macher des Crowdfunding-Films, Timon Birkhofer, spricht über „Crowdfunding als Modell und Erfolge im Social Web“. Die Stuttgarter Unternehmerin Franziska Köppe wird darüber hinaus ihre Firma Praktisch nachhaltig vorstellen. Jens-Reinhard Becherer spricht im zweiten Programmteil über Social Media bei der Volksbank Triberg. Der Mittwochabend im Mercedes-Benz-Museum ist ausverkauft.

Beiträge zu den Social Media Nights gibt es hier. Wir berichten im Anschluss an die Veranstaltung am Mittwochabend.