20 Jahre Bürgerstiftung Stuttgart Die verschiedenen Gesichter des Ehrenamts

Empfinden ihr Ehrenamt als Bereicherung: Christina Kunz, Harry Pfau, Wolfram Freudenberg und Ebru Dogan (v. oben links im Uhrzeigersinn) Foto: red/Oddity
Empfinden ihr Ehrenamt als Bereicherung: Christina Kunz, Harry Pfau, Wolfram Freudenberg und Ebru Dogan (v. oben links im Uhrzeigersinn) Foto: red/Oddity

Die Bürgerstiftung rückt zum Jubiläum Helferinnen und Helfer in den Mittelpunkt. Auf Plakaten in der Stadt sind vier von ihnen stellvertretend zu sehen.

Titelteam Stuttgarter Zeitung: Peter Stolterfoht (sto)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Tue Gutes und rede nicht darüber. Diese spezielle Form eines Schweigegelübdes ist zwar aller Ehren wert, doch so richtig weiter bringt es einen in der gemeinnützigen Arbeit nicht. Zu dieser Einschätzung ist auch die Bürgerstiftung Stuttgart gekommen und startet in ihrem Jubiläumsjahr eine Werbeoffensive.

Unsere Empfehlung für Sie