270.000 Euro Schaden Unbekannte zünden Nobelkarossen in Asperg an

Von SIR, www.7aktuell.de/Becker 

Brandstifter zünden in der Nacht zum Samstag Luxusautos in Asperg an - der dritte Vorfall dieser Art im Kreis Ludwigsburg in den vergangenen Wochen.

 Foto: www.7aktuell.de/Becker 45 Bilder
Foto: www.7aktuell.de/Becker

Asperg – Unbekannte haben in der Nacht zum Samstag auf dem Gelände eines Autohauses in der Zeissstraße in Asperg (Kreis Ludwigsburg) Luxusfahrzeuge in Brand gesetzt und dabei einen Sachschaden in Höhe von rund 270.000 Euro verursacht.

Wie die Polizei berichtet, zündeten die Täter die Autos der Marke BMW gegen 1 Uhr vermutlich mit Brandbeschleuniger an. Vier Karossen brannten vollständig aus, einige andere wurden in Mitleidenschaft gezogen. Die Freiwillige Feuerwehr Asperg war mit vier Fahrzeugen und 30 Einsatzkräften vor Ort und brachte den Brand rasch unter Kontrolle.

Die Polizei vermutet, dass es sich bei den Tätern um die gleichen Personen handeln könnte, die auch schon am 15. Oktober in Tamm beziehungsweise Bietigheim-Bissingen Nobelkarossen angezündet hatten (wir berichteten).

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07141/189 bei der Polizei zu melden.