Arbeitsunfall in Stuttgart-Ost 18-Jähriger stolpert in Fräse – schwer verletzt

Von  

In den Parkanlagen der Villa Berg ist ein 18-Jähriger bei Gartenarbeiten schwer am Bein verletzt worden. Er war gestolpert, dabei geriet sein Bein in eine Fräse.

Rettungssanitäter brachten den Verletzten in eine Klinik. (Symbolbild) Foto: dpa/Nicolas Armer
Rettungssanitäter brachten den Verletzten in eine Klinik. (Symbolbild) Foto: dpa/Nicolas Armer

Stuttgart-Ost - Ein 18 Jahre alter Mann ist am Dienstagnachmittag bei einem Arbeitsunfall in den Parkanlagen der Villa Berg in Stuttgart-Ost während Gartenarbeiten schwer verletzt worden.

Wie die Polizei meldet, arbeitete der 18-Jährige gegen 14.30 Uhr mit einer Fräse im Park, als er offenbar stolperte und sich sein linkes Bein in einem der Fräsblätter verfing. Dabei zog er sich schwere Verletzungen am Bein zu.

Rettungskräfte kümmerten sich um den Verletzten und brachten ihn in ein Krankenhaus. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Sonderthemen