Zwei Männer duellieren sich am Sonntagabend auf der Flugfeld-Allee in Böblingen in einem illegalen Autorennen. Kurze Zeit später gehen sie der Polizei ins Netz.

Am Sonntagabend ist es wie in der Vergangenheit im Bereich des Böblinger Flugfeld zu einem illegalen Autorennen gekommen. Wie die Polizei berichtet, beobachtete ein Zeuge gegen 21 Uhr zwei hochmotorisierte Autos in der Flugfeld-Allee, die mit überhöhter Geschwindigkeit nebeneinander fuhren. Die beiden Fahrer bremsten ihre Fahrzeuge kurz vor einer dort stationierten Blitzeranlage ab und beschleunigten danach wieder deutlich. Die Polizei konnte die beiden verantwortlichen 28- und 25-jährigen Fahrer auf einem Parkplatz eines nahe gelegenen Indoor-Freizeitparks ausfindig machen und stellen. Diese zeigten sich, umgeben von einer Gruppe zehn weiterer Personen, gegenüber den Beamten uneinsichtig und unkooperativ. Sie müssen nun mit einer Anzeige wegen verbotenem Kraftfahrzeugrennen rechnen. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

Lesen Sie mehr zum Thema

Böblingen Autorennen illegal