Baden-Württemberg Mehr Asylbewerber im Land

Von SIR/dpa 

In Baden-Württemberg gibt es deutlich mehr Asylbewerber als in den vergangenen Jahren. Im Vergleich zum Vorjahr liegen fast 57 Prozent mehr Anträge vor. Die größte Gruppe der Asylsuchenden kam aus Pakistan.

In Baden-Württemberg hat sich die Zahl der Asylbewerber deutlich erhöht. Foto: dpa
In Baden-Württemberg hat sich die Zahl der Asylbewerber deutlich erhöht. Foto: dpa

In Baden-Württemberg gibt es deutlich mehr Asylbewerber als in den vergangenen Jahren. Im Vergleich zum Vorjahr liegen fast 57 Prozent mehr Anträge vor. Die größte Gruppe der Asylsuchenden kam aus Pakistan.

Stuttgart - Die Zahl der Asylbewerber in Baden-Württemberg ist im Vergleich zum Vorjahr um fast 57 Prozent angestiegen. Das geht aus einer am Dienstag in Stuttgart veröffentlichten Erhebung des Statistischen Landesamtes hervor. 2013 erhielten 23 548 Asylbewerber finanzielle Unterstützung zur Deckung des Lebensunterhaltes vom Land. Im Jahr zuvor waren es 15 046 Bewerber. Die größte Gruppe der Asylsuchenden kam aus Pakistan (10 Prozent), gefolgt vom Irak (7,9 Prozent). Zwei Drittel der Hilfeempfänger waren Männer (66,2 Prozent) Insgesamt hat das Land im vergangenen Jahr 115,8 Millionen Euro für Asylbewerber bereitgestellt.