Blaulicht aus der Region Stuttgart Wäschenbeuren: Sattelzug fährt in Graben

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Wäschenbeuren: Der 29-jährige Fahrer eines Sattelzugs ist am Mittwochvormittag vermutlich aus Unachtsamkeit und technischer Mängel auf der B 297 bei Wäschenbeuren (Kreis Göppingen) in den Graben gefahren. Dies berichtet die Polizei.

Bei dem Unfall hatte sich am Ortseingang von Lorch das Führerhaus mit dem Auflieger verkeilt. Aus dem Tank lief Dieselkraftstoff aus. Zur Bergung des Sattelzugs mussten zwei Lkw-Abschlepper eingesetzt werden, bevor das mit Diesel verunreinigte Erdreich abgetragen werden konnte. Dazu war die B 297 von Wäschenbeuren nach Lorch bis um 13 Uhr in beide Richtungen gesperrt.

Der Schaden wird auf 30.000 Euro geschätzt. Der Sattelzug wird von einem Gutachter genauer unter die Lupe genommen.

 

 

 




Unsere Empfehlung für Sie