Der Botnanger Bürgerverein hat seinen Vorstand neu gewählt. Harry Vogel ist der neue Vorsitzende.

Der Botnanger Bürgerverein hat seinen Vorstand neu gewählt. Nach dem krankheitsbedingten Ausscheiden des langjährigen Vorsitzenden Juergen R. Spingler wurde Harry Vogel zum neuen Vorsitzenden gewählt. Er ist Mitglied in mehreren Vereinen und der Freiwilligen Feuerwehr. Zur neuen stellvertretenden Vorsitzenden wurde Bezirksvorsteherin Mina Smakaj gewählt. Neue Kassiererin ist Petra Woern. Schriftführerin Claudia Golenia wurde im Amt bestätigt. Auch die Beisitzer mussten neu gewählt werden. Es sind nun: Michael Lohfink, Reinhard Löffler, Paul Kürner, Udo Nehr, Uwe Aschenbroich, Martin Müller, Jürgen Schäfer, Ulrich Groß und Wolfgang Philipp. Alle Abstimmungsergebnisse waren einstimmig. Für den ehemaligen Vorsitzenden, Juergen R. Spingler, wird es noch eine Verabschiedung in würdigem Rahmen geben.

Schöne und diffizile Aufgabe

Als Hauptaufgabe sieht der Vorstand des Bürgervereins vor allem die Zusammenarbeit und die Förderung der Kooperation der Botnanger Vereine, Parteien und Organisationen an. Weitere wichtige Projekte sind die Vorbereitung der diesjährigen Festlichkeiten im Stadtbezirk. So stehen das Jubiläum „100 Jahre Stuttgart-Botnang“ das 40-jährige Bestehen des Kuckuckswegs und die Eröffnung eines neuen Literaturwegs an. Des Weiteren hat der Verein die sowohl schöne, als auch diffizile Aufgabe, der Verwaltung des Vermächtnisses der Botnangerin Ilse Faber übernommen. Die Gelder in beträchtlicher Höhe sollen den Bürgern, Vereinen und Organisationen in Botnang auf vielfältige Weise zugute kommen.