Brand in Filderstadt Pfanne mit Öl fängt Feuer – 10.000 Euro Schaden

Die Feuerwehr musste am Donnerstag nach Filderstadt ausrücken. Foto: 7aktuell.de/Alexander Hald 6 Bilder
Die Feuerwehr musste am Donnerstag nach Filderstadt ausrücken. Foto: 7aktuell.de/Alexander Hald

An Heiligabend stellt eine Frau in Filderstadt eine Pfanne mit Öl auf den Herd und verlässt die Küche. Kurze Zeit später muss die Feuerwehr anrücken. Es entsteht ein Schaden von etwa 10.000 Euro.

Filderstadt - Bei einem Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus in Filderstadt (Landkreis Esslingen) ist an Heiligabend ein Schaden von rund 10.000 Euro entstanden. Wie die Polizei berichtet, hatte eine 50 Jahre alte Frau kurz vor 16 Uhr eine Pfanne mit Öl auf den Herd gestellt und die Küche kurz verlassen. Die Pfanne entzündete sich.

Die Feuerwehr, die mit sechs Fahrzeugen und 32 Kräften in die Obere Bachstraße ausrückte, brachte den Brand der Dunstabzugshaube, die inzwischen Feuer gefangen hatte, rasch unter Kontrolle. Die Einsatzkräfte konnten verhindern, dass die Flammen auf die gesamte Küche übergriffen. Alle Bewohner hatten das Gebäude rechtzeitig verlassen und konnten später unverletzt Heiligabend feiern.




Unsere Empfehlung für Sie