Cannstatter Volksfest Kuhn eröffnet Fest mit Fassanstich

Von SIR/dpa 

Das 169. Cannstatter Volksfest ist eröffnet. Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn hat mit fünf Schlägen den Fassanstich vollzogen. Ab jetzt sind mehr als zwei Wochen Party auf dem Wasen angesagt.

Fünf Schläge hat der Stuttgarter Oberbürgermeister für den Fassanstich benötigt: Nun ist das Cannstatter Volksfest offiziell eröffnet. Wir haben die Bilder.  Foto: www.7aktuell.de | 69 Bilder
Fünf Schläge hat der Stuttgarter Oberbürgermeister für den Fassanstich benötigt: Nun ist das Cannstatter Volksfest offiziell eröffnet. Wir haben die Bilder. Foto: www.7aktuell.de |

Das 169. Cannstatter Volksfest ist eröffnet. Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn hat mit fünf Schlägen den Fassanstich vollzogen. Ab jetzt sind mehr als zwei Wochen Party auf dem Wasen angesagt.

Stuttgart - Vier Schläge und noch einen fünften zur Sicherheit hat Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn (Grüne) am Freitag gebraucht, um das 169. Cannstatter Volksfest zu eröffnen. „Der Wasen ist das schönste Volks- und Bierfest Deutschlands. Das Oktoberfest ist zwar größer, aber wir sind günstiger“, sagte das Stadtoberhaupt mit Blick auf den Bierpreis. „Da sind wir Schwaben.“ In Stuttgart sei das Bier im Schnitt 80 Cent günstiger als in München.

Die erste Mass ging an Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne). Erst nach dem erfolgreichen Fassanstich, Kuhn brauchte einen Schlag mehr als im Jahr 2013, startete der offizielle Bierausschank. Tiefer in die Tasche greifen müssen die Schwaben aber: Der Liter Gerstensaft kostet auf dem Wasen zwischen 9,20 und 9,50 Euro - ungefähr 30 Cent mehr als im Vorjahr. In den Bierzelten, Biergärten und Imbissen gibt es Sitzplätze für insgesamt über 30 000 Besucher.

Alles Wichtige rund um den Wasen erfahren Sie hier

Das Fest dauert 17 Tage und geht bis 12. Oktober. Fast 300 Aussteller sind vertreten. Im Schnitt kommen rund 3,5 Millionen Besucher. Die Veranstaltung ist den Angaben zufolge das zweitgrößte Volksfest der Welt und das bedeutendste Fest Baden-Württembergs.

Dieses Jahr findet zugleich das Landwirtschaftliche Hauptfest statt, eine Agrarfachmesse. Der „größte Bauerhof Baden-Württembergs“ ist bis zum 5. Oktober geöffnet. Dort werden rund 200 000 Besucher erwartet.

Unsere Empfehlung für Sie