Der erste Magstadter Cycling Day Das Fahrrad im Fokus

Von  

Mit einer Messe und einem Straßenrennen will sich Magstadt als Zentrum für Start-ups aus der Fahrrad-Branche einen Namen machen. Beim ersten Cycling Day waren schon einige da – und zeigten ihre ungewöhnlichen Produkte.

  Foto: factum/Simon Granville 9 Bilder
  Foto: factum/Simon Granville

Magstadt - Am Samstag stand in Magstadt das Fahrrad im Mittelpunkt: In der Stadthalle stellten Start-ups innovative Ideen rund um das umweltfreundliche Zweirad vor. Und der Radsportverein Pfeil organisierte ein Straßenrennen. Bürgermeister Florian Glock (FDP) sagte anlässlich der Veranstaltung, er wolle den Titel „gründerfreundliche Kommune“ mit Leben füllen und auch junge Unternehmen aus der Fahrrad- und E-Mobilitätsbranche in der Gemeinde ansiedeln. Dafür wolle er leer stehende Ladenlokale und die ein oder andere Brache im Gewerbegebiet an innovative Gründer vermitteln.

Bürger wählten den Titel

Bei der Messe in der Stadthalle waren schon mal einige Gründer da: Qirubike aus Heidelberg zum Beispiel mit Unikat-Holzfahrrädern oder Quantor aus Denkendorf mit Leichtbaurädern. Den Titel der Veranstaltung hatten Bürger geliefert: Unter 36 Vorschlägen wurde bei einer Umfrage im Internet „Cycling Day – Der Magstadter Fahrradtag“ ausgewählt.