DFB-Pokal Die Pokal-Sensationen gestern und heute

Von Matthias Kapaun/Markus Merz 

Der Pokal und seine eigenen Gesetze - in der zweiten Runde des DFB-Pokals der Saison 2016/17 hat es Leverkusen und Darmstadt erwischt. In unserer Fotostrecke blicken wir zurück auf die Pokal-Sensationen der vergangenen Jahre.

Der Pokal und seine eigenen Gesetze. Eine oft bemühte Floskel, die aber durchaus ernst zu nehmen ist. In der zweiten Runde der Spielzeit 2016/17 jubelt der Viertligist FC Astoria Walldorf über eine wahre Sensation.  Foto: dpa 83 Bilder
Der Pokal und seine eigenen Gesetze. Eine oft bemühte Floskel, die aber durchaus ernst zu nehmen ist. In der zweiten Runde der Spielzeit 2016/17 jubelt der Viertligist FC Astoria Walldorf über eine wahre Sensation. Foto: dpa

Stuttgart - Der DFB-Pokal und seine eigenen Gesetze - davon können nach der zweiten Runde der Spielzeit 2016/17 die Erstligisten Darmstadt 98 und Bayer Leverkusen ein Liedchen singen.

Darmstadt musste sich am Mittwoch dem Viertligisten FC Astoria Walldorf geschlagen geben. Nico Hillenbrand schoss den krassen Außenseiter in der 32. Minute in Führung, der Favorit konnte nicht mehr zurückschlagen und so kam es zu der Sensation bereits nach 90 Minuten.

Die Sportfreunde Lotte benötigten am Dienstagabend zwar noch eine Verlängerung und das Elfmeterschießen, doch ihr Sieg gegen Bayer Leverkusen war nicht minder überraschend. Nachdem der Drittligist bereits in der ersten Runde den SV Werder Bremen hinausgekegelt hatte, war nun die Werkself an der Reihe.

Im Elfmeterschießen spitzt sich das Drama zu

Nach 90 Minuten stand es 1:1 zwischen dem Drittliga-Aufsteiger und dem haushohen Favoriten aus Leverkusen, Kevin Volland hatte für die Werkself getroffen, ein Eigentor von Ex-VfB-Profi Roberto Hilbert sorgte für den Ausgleich. In der Verlängerung erzielte Volland erneut den Führungstreffer für Bayer, ehe Kevin Freiburger zum 2:2-Unentschieden einnetzte.

Im Elfmeterschießen spitzte sich das Drama dann zu, Lotte vergab zweimal, doch Leverkusen konnte gar drei Strafstöße nicht versenken, sodass am Ende die Pokal-Überraschung der zweiten Runde feststand.

Dass der Pokal seine eigenen Gesetze hat, gilt natürlich nicht erst seit dieser Saison. In unserer Bildergalerie haben wir die aktuellen Pokal-Sensationen sowie die gescheiterten Favoriten der vergangenen Jahre zusammengestellt - klicken Sie sich durch.