„Die Höhle der Löwen“ Nico Rosberg steigt als Investor ein

Von red/ sid 

Der Nachfolger für Investor Frank Thelen ist gefunden: Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg steigt bei der Vox-Sendung „Die Höhle der Löwen“ ein. Und hat auch schon ein Spezialgebiet.

Nico Rosberg sattelt um: Er wird der neue Investor in der Vox-Sendung „Die Höhle der Löwen“. Foto: dpa/Thomas Frey
Nico Rosberg sattelt um: Er wird der neue Investor in der Vox-Sendung „Die Höhle der Löwen“. Foto: dpa/Thomas Frey

Stuttgart - Neues Projekt für Nico Rosberg: Der Formel-1-Weltmeister von 2016 wird bei der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“ in der achten Staffel, die ab Herbst 2020 bei Vox ausgestrahlt werden soll, als Investor einsteigen. Dies bestätige der 34-Jährige am Mittwochabend in einem rund 100-sekündigen Video, das er in den Sozialen Netzwerken verbreitete.

Rosberg wird Nachfolger von Technik-Guru Frank Thelen. Dieser hatte sich vor Rosbergs Ankündigung bereits „verplappert“: „Ich freue mich sehr, dass Nico Rosberg mein Nachfolger bei #DHDL wird“, schrieb Thelen bei Instagram. Investoren-Kollege Carsten Maschmeyer erklärte bei Twitter: „Jetzt geben wir richtig Gas! Nico Rosberg ist meinem Löwen-Ruf gefolgt.“

Der gebürtige Wiesbadener Rosberg, Sohn von 1982er-Weltmeister Keke Rosberg, fuhr von 2006 bis 2016 in der Formel 1 und gewann 23 Rennen für Mercedes. Wenige Tage nach dem Titelgewinn 2016 trat der Wahl-Monegasse zurück. Seither ist er als TV-Experte und Werbefigur aktiv, vor allem aber als Unternehmer und Investor im Bereich zukunftsweisende Technologien.