Das Beste aus dem StZ-Plus-Archiv: Während der Performances von Justyna Koeke fallen Hüllen und Hemmungen. Das beschert der Künstlerin regelmäßig viel Aufmerksamkeit bei ihrem Kampf für Frauenrechte und gegen Prüderie.

Digital Unit: Jan Georg Plavec (jgp)

Stuttgart - Bitte keine Pimmelbilder von mir“, ruft der Reporter vom SWR der Fotografin zu, ehe er sich seiner schwarzen Boxershorts entledigt. Die Fotografin nickt. Aber es wird schwer, so gar keine Geschlechtsteile im Bild zu haben, wenn der Reporter gemeinsam mit fünf anderen Nackten die gekachelte Wand im Schwabtunnel sauber leckt. Das ist die Aufgabe dieses schwülen Freitagnachmittags. Ein Spaß wird das nicht: Die Stuttgarter Luft ist so dreckig, dass davon sogar die Tunnelwände zwischen West und Heslach grau werden.

Lesen Sie mehr zum Thema

Stuttgart Justyna Koeke Reportage