Drachenfest Ostfildern Ein bisschen ist dem Herbst die Puste ausgegangen

Von  

Das Drachenfest in Ostfildern lockt am Tag der Deutschen Einheit Tausende in den Scharnhauser Park. Mangelware ist einzig der Wind.

Die meisten Flugversuche spielten sich im erdnahen Bereich ab. Foto: /Horst Rudel 8 Bilder
Die meisten Flugversuche spielten sich im erdnahen Bereich ab. Foto: /Horst Rudel

Esslingen - Eigentlich hätte das Wetter zumindest um die Mittagszeit nicht besser sein können. Sogar die Sonne ließ sich blicken. Doch irgendwie scheint dem Herbst am Tag der Deutschen Einheit im Ostfilderner Stadtteil Scharnhauser Park die Puste ausgegangen zu sein. Das hat beim traditionellen Drachenfest zwar viele Familien, aber auch etliche Drachenprofis, nicht davon abgehalten, ihre Fluggeräte auszupacken. Und einige haben es tatsächlich geschafft, ihre oft selbst gebauten Drachen in den Himmel über dem ehemaligen Landesgartenschaugelände steigen zu lassen. Doch die Zahl der Fehlstarts stand in krassem Missverhältnis zu den erfolgreichen Flügen. Dennoch hat das Fest wieder die Menschen in Massen in den Park gelockt. Schließlich gibt es für den Nachwuchs dort zahlreiche ungewöhnliche Spiel- und Klangexperimente zu entdecken. Die Erwachsenen wiederum erfreuten sich vor allem am Herbstmarkt entlang der Kastanienallee. (hol)